BIM

Darunter wird in der Baubranche eine Arbeitsmethode im Planungs-, Abwicklungs- und Betreiberprozess verstanden, welche auf elektronischen Gebäudemodellen basiert. Das Bauwerk wird vor der Realisierung digital als Modell im Rechner gebaut – „build digitally first“. Diese Modelle enthalten jedoch nicht nur rein geometrische Daten für eine dreidimensionale Darstellung oder die Ermittlung von Massen, wie aus CAD-Systemen bereits bekannt, sondern darüber hinaus werden alphanumerische Daten zu den einzelnen Bauteilen wie Materialeigenschaften, Kosten, Termine und dergleichen in das Modell integriert.

IPDC 2017 - BIM in der Wertschöpfungskette BAU - Aspekte der Digitalisierung in Baubetrieb und Bauwirtschaft

IPDC-2017  |  BIM in der Wertschöpfungskette BAU

Aspekte der Digitalisierung in Baubetrieb und Bauwirtschaft

BIM    BAU
Die positive Zukunft des Bauwesens ist untrennbar mit „BIM“, mit der Digitalisierung der Bau- und Abwicklungsprozesse verbunden. Die neue Modellierungsmethode "plan as build and build as plan" ist einer der neuen Ansätze  die Innovationen fördern, die Qualität der Umsetzung steigert, die Kosten reduziert und so einen positiven Einfluss auf die Wertschöpfung des Produkts "BAU" nimmt. OpenBIM wird durch die gemeinsame Sprache auf Basis international vereinheitlichter Merkmale in Zukunft möglich und mit Schlüssel zum Erfolg sein.
Der vorliegende Kongressband zum IPDC Kongress 2017 zeigt anhand von aktuellen Projekten im Bereich des Einsatzes neuer Planungstechnologien, baubetrieblicher Simulationenen, dem Modellieren von Zertifizierungs- und Genehmigungsprozessen oder der Beleuchtung aktueller rechtlicher Fragestellungen wo der Stand in Technik und Forschung liegt.

 

 
IPDC 2015

Vorträge der Veranstaltung BIM für Baumeister am 24.6.2016

Die Vorträge der Vormittagssession können hier heruntergeladen werden:

Anton Rieder

Anton Gasteiger

Georg Fröch

BIM-ID-Projekt

 
IPDC 2015

IPDC-2015  |  That’s BIM
Der vorliegende Kongressband zum IPDC Kongress 2015 spannt einen thematischen Bogen von der Planung bis zur Ausführung und bietet in den wissenschaftlich-theoretischen Beiträgen und in den Praxisberichten einen Überblick zum Status Quo des Produktes „Bau“ auf dem Weg zur „digitalen Industrialisierung“.

 
IPDC-2014

IPDC-2014  |  What‘s BIM ?
Der vorliegende Tagungsband zum IPDC Kongress 2014 bietet in den wissenschaftlich, theoretischen Beiträgen und den Praxisberichten einen Überblick des „Status Quo“ von Forschung und Praxis auf diesem wichtigen neuen Gebiet der Planung und des Projektmanagements.

 
Masterarbeit  |  Gasteiger 2014

Masterarbeit  |  2014
DI Adriane Gasteiger

BIM in der Bauausführung - Automatisierte Baufortschrittsdokumentation mit BIM, deren Mehrwert und die daraus resultierenden Auswirkungen auf die Phase der Bauausführung.

Durch BIM eröffnen sich so auch in der Phase der Bauausführung neue Möglichkeiten. Die Fülle an Daten soll im Zuge der Bauwerkserstellung gewinnbringend eingesetzt und ergänzt werden können. Das Buch „BIM in der Bauausführung“ zeigt, welche Möglichkeiten sich durch ein Building Information Model auf der Baustelle öffnen.